Drucker im Sinne der Umwelt: Laserdrucker vs. Tintenstrahldrucker

Ob ein Laserdrucker besser für die Umwelt ist, als ein Tintenstrahldrucker – darüber sind die fachlichen Stimmen strittig. Doch in Anbetracht einiger praxisnaher Fakten kann ein Lasermodell durchaus punkten, gerade wenn es um Effizienz und Ressourcenschonung geht. Hier können Sie einige Vergleichsfakten zu Laserdruckern und Tintenstrahldruckern nachlesen und erfahren außerdem, weshalb ein Lasergerät als gebrauchter Drucker wesentlich nachhaltiger ist.

Laserdrucker und Tintenstrahldrucker in der Praxis

Im Vergleich zum Laserdrucker glänzt der Tintenstrahldrucker mit einem wesentlich günstigeren Anschaffungspreis und angeblich geringem Stromverbrauch. Auch beim Drucken von Farbbildern hat er die Nase vorne, sofern kein Farblaserdrucker im Einsatz ist. Dies klingt nach einer lohnenswerten Anschaffung – denken sich viele. Allerdings ist diese Darstellung viel zu kurz gedacht, denn in der alltäglichen Praxis sieht es häufig anders aus.
Ein ganz entscheidender Nachteil beim Tintenstrahldrucker besteht darin, dass die feinen Düsen seines Druckkopfes bei Nichtgebrauch des Gerätes sehr rasch eintrocknen. Folglich muss eine Druckkopfreinigung vorgenommen werden, die bis zu 40 Prozent der teuren Tinte verbrauchen kann. Ohne Strom läuft dieser Spülvorgang natürlich auch nicht, was den Verbrauch von Energie steigen lässt. Und in vielen Fällen lassen sich die Geräte trotz Reinigungsvorgang nicht mehr retten – und eine neue Anschaffung steht an.

Laserdrucker können hingegen nicht eintrocknen, da sie mit pulverisiertem Toner arbeiten, der beim Druckvorgang auf das Papier gebrannt wird. Daraus folgt übrigens eine resistente, haltbare Güte des Ausdrucks, denn Tonerdrucke sind unempfindlich gegen äußere Einflüsse. Sie verblassen und verschwimmen nicht und ersparen somit im Ereignisfall erneute Ausdrucke.
Zudem kommen Laserdrucker mit nahezu allen Papierarten zurecht – wie etwa mit herkömmlichem Kopierpapier oder Recyclingpapier – und liefern dennoch gute Drucke. Im Gegensatz benötigt ein Tintenstrahldrucker spezielles Papier, welches teurer in der Anschaffung ist. Einige Lasergeräte sind mit einer Duplexfunktion ausgestattet, was beidseitige Ausdrucke ermöglicht und wertvolle Rohstoffe für den Papierbedarf zusätzlich minimiert.
Hinzukommt, dass ein Laserdrucker im Vergleich zum Tintenstrahldrucker in etwa doppelt so schnell druckt und effizientem Arbeiten zugutekommt. Als Faustregel gilt: Ein Laser schafft ca. 16 Seiten pro Minute, was aber von der Auflösung und dem Druckermodell abhängig ist.

Hier sehen Sie die nachhaltigen Vorteile eines Laserdruckers nochmals in einem Überblick:

  • unproblematisch bei längerem Nichtgebrauch
  • kostensparend bei jedem Ausdruck
  • schnelle Geschwindigkeit beim Drucken
  • Ausdrucke bleiben dokumentenecht erhalten

 

Mit Blick auf diese praxisnahen Fakten ist es durchaus lohnenswert, sich einen Laserdrucker anzuschaffen.

Laserdrucker und gebrauchte Drucker sparen in allen Belangen

Laserdrucker sind in der Regel hochwertig verarbeitet und weisen eine lange Haltbarkeit auf. Gemeinsam mit dem Vorteil, dass sie keine eintrocknenden Druckköpfe besitzen, spricht dies für ein Lasergerät, wenn ein gebrauchter Drucker angeschafft werden soll.
Nachhaltigkeit wirkt sich nicht nur auf den Umweltschutz, sondern auch auf die Druckkosten aus, die erheblich sein können, wie ein Beispiel zeigt. Alleine in den Verwaltungsbehörden der Stadt Wuppertal beliefen sich im Jahr 2017 die Kosten für Druckerpapier und Toner auf rund 40.000 Euro, wie die Plattform Statista darlegt.
Als spezialisiertes Unternehmen für IT-Remarketing legen wir höchsten Wert auf Nachhaltigkeit. Unsere gebrauchten Drucker sparen Geld und Ressourcen und sind nachhaltig – Laserdrucker entsprechen diesem Anspruch ebenfalls. Aus diesem Grund verzichten wir auf den Verkauf von Tintenstrahldruckern.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Danke für die den Vergleich zwischen Laserdruckern und Tintenstrahler

    Danke für die den Vergleich zwischen Laserdruckern und Tintenstrahler. Der Aspekt zum Druckbild und vor allem der Umwelt hat mir die Entscheidung abgenommen. Werde mir einen guten gebrauchten bei euch zulegen. MFG

Passende Artikel
-32,0 %
289
Kyocera FS-2100DN Drucker Kyocera FS-2100DN
149,-* 219,00 € *
4
HP Color Laserjet CM6040f MFP - Q3939A HP Color Laserjet CM6040f MFP - Q3939A
(1)
1099,-*
-8,7 %
8
HP Laserjet P3015DN - CE528A HP Laserjet P3015DN - CE528A
(1)
209,-* 229,00 € *
2
hp color laserjet cp2025dn HP Color Laserjet CP2025DN - CB495A
(6)
199,-*
Kyocera TASKalfa 3051ci Kyocera TASKalfa 3051ci
999,-*

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!
Jetzt kostenlos anmelden