• Hotline: 04141/7876010

  • Faire Versandkosten!

  • Sicher einkaufen durch SSL Verschlüsselung

Drucker Infothek

Welche Bedeutung haben die Buchstaben hinter den Druckerbezeichnungen:

Bei den Buchstaben hinter den Druckerbezeichnungen wie z.B. HP Laserjet 4250DTN handelt es sich um Abkürzungen für die einzelnen Zusatzfunktionen des Druckers.

- Der Buchstabe "N" steht bei Druckern immer für eine Netzwerkkarte die der Drucker entweder integriert hat oder als Zusatzkarte gesteckt wurde.

- Der Buchstabe "D" steht für eine Duplexeinheit die der Drucker beinhaltet, dadurch wendet das Gerät die Seiten auf Wunsch automatisch und bedruckt diese auch auf der Rückseite.

- Der Buchstabe "T" steht für Tray und bedeutet das der Drucker über ein zusätzliches Papierfach verfügt.

- Der Buchstabe "W" steht für Wireless und bedeutet, dass Sie das Gerät kabellos über W-LAN in ein Netzwerk einbinden können.

- Der Buchstabe "X" ersetz bei den neueren Modellen die vorherige Bezeichnung "DTN" und bedeutet das der Drucker über eine Netzwerkkarte, eine Duplexeinheit und ein extra Papierfach verfügt.

- Der Buchstabe "M" steht für Modul und bedeutet das der Drucker über ein zusätzliches Modul wie z.B. ein PostScript Modul verfügt. Diese Bezeichnung findet man eigentlich nur noch bei Druckern alter Generationen, da die neuen Geräte solche Module i.d.R. bereit integriert haben. Bei neueren Geräten steht das "M" für Mailbox, dadurch verfügen die Drucker über eine Ausgabefach mit mehreren Ablagemöglichkeiten.

- Der Buchstabe "G" steht für eine Festplatte die der Drucker verbaut hat, auch diese Bezeichnung findet Sie eigentlich ausschließlich bei älteren Modellen. Moderne Geräte lassen sich oftmals einfach mit einer Festplatte nachrüsten oder haben diese bereits verbaut.

- Die Buchstaben "SL" stehen für ein Ausgabefach oder eine Hefteinrichtung welches der Drucker gleich mit sich bringt. Diese Bezeichnung finden Sie nur bei wenigen Modellen und wurde mittlerweile durch ein einfaches "S" abgelöst.

- Die Buchstaben "MFP" stehen für Multifunction Printer also für Multifunktionsdrucker. die Drucker verfügen dann immer über eine Kopier und Scanfunktion, in den meisten Fällen sogar noch über eine Faxfunktion. Duplexeinheiten, Netzwerkkarten, extra Papierfächer usw. sind bei "MFP Druckern" nicht immer als extra Buchstaben aufgeführt, hier sollten Sie auf die Artikelbeschreibung achten.

- Der Buchstabe "F" steht für Faxfunktion, diesen finden Sie eigentlich nur bei MFP Druckern, jedoch haben auch einige MFP Drucker nicht noch gesondert diesen Buchstaben in der Bezeichnung. Auch hier gilt, wenn eine Faxfunktion erwünscht ist sollten Sie genau die Artikelbeschreibung beachten.

 

Sie sehen im Urwald der Druckerbezeichnungen ist die Orientierung oftmals nicht so einfach, im Zweifelsfall schauen Sie sich genau die Artikelbeschreibung an oder kontaktieren Sie unsere Support Mitarbeiter.

Zuletzt angesehen