Umweltschutz und Ressourcenschonung: Warum sich der Tonerankauf mehrfach lohnt

Tonerankauf ist nachhaltig und ein bedeutender Teil des Recyclings, was zu einem immer wichtigeren Thema in Sachen Umweltschutz und Ressourcenschonung wird. Neben dem folgenschweren Raubbau an der Natur bekommen wir alle den Klimawandel zu spüren, ob in Form von Hitzewellen, sterbenden Wäldern oder wütenden Unwettern. In diesem Artikel erfahren Sie einige der Auswirkungen von Tinte und Toner auf die Umwelt - und in welcher Hinsicht sich deren Ankauf für alle Seiten lohnt.

Schnelllebigkeit bei Druckern und Kopierern belastet den Umweltschutz

Drucker und Kopierer werden immer leistungsstärker und die Hersteller setzen alles daran, um mit stetig neuen Modellen deren Verkaufsargumente zu steigern. So wird laut Prognose der Umsatz 2019 alleine in Deutschland satte 482 Millionen Euro betragen. Und für das Jahr 2023 wird mit einem Marktvolumen von 3,74 Millionen Stück an Druckern und Kopierern gerechnet.
Stehen Neuanschaffungen an, wandern die alten Geräte oftmals in den Müll. Doch nicht nur das. Auch vorhandene Tintenpatronen oder Tonerkartuschen werden entsorgt oder als totes Kapital gelagert, da sie mit neuen Geräten meist nicht mehr kompatibel sind. Gelangt das Material in den herkömmlichen Müllkreislauf, belastet es in hohem Maße die Umwelt.
So bestehen beispielsweise Behälter für Tinte und Toner aus Kunststoff, welcher Hunderte von Jahren benötigt, um zu verrotten oder letztlich als umweltbelastendes und gefährliches Mikroplastik in Gewässern herumzuschwimmen. In Deutschland wurden im Jahr 2018 gerade mal 42 Prozent des angefallenen Plastikmülls recycelt.
Andere Bestandteile von Kartuschen gehen ebenfalls zulasten der Umwelt und erschweren den Klimaschutz. So sind beispielsweise manche Patronen mit einem Mikrochip ausgestattet, der unter anderem wertvolles Kupfer enthält. Kupfervorkommen ist rar und das Übergangsmetall muss auf weiten Transportwegen aus Übersee importiert werden. Der Inhalt von Druckerpatronen ist gleichwohl umweltbelastend. Auch wenn jeder Hersteller sein eigenes Rezept hat: In allen Tinten sind Fungizide und Biozide enthalten, welche die Tier- und Pflanzenwelt gefährden, wenn sie in die Umwelt gelangen.
Der herrschenden Schnelllebigkeit kann mit klugem Remarketing begegnet werden, wie etwa mit dem Tonerankauf - zugunsten des Umweltschutzes und des Schutzes unser aller Lebensraums.

Fazit zum spezialisierten Tonerankauf

Fachgerechter Tonerankauf schützt nicht nur die Umwelt und vermeidet belastenden Müll, sondern dämmt zudem den immensen Rohstoffverbrauch endlicher Ressourcen ein.
Als Spezialisten des Remarketings kaufen wir Ihre vollen Tintenpatronen und Tonerkartuschen zu einem fairen Preis an. Dabei prüfen wir Qualität und Wiederverwendbarkeit und stufen den Vergütungswert entsprechend ein. Die Auszahlung der Vergütung erfolgt rasch innerhalb von 7 Werktagen.
Im Anschluss verkaufen wir die Produkte zu vergünstigten Preisen weiter und führen sie einer weiteren Nutzung zu, wodurch der Umweltschutz aktiv gefördert wird. Der Ankauf ist einfach über unser Ankaufsformular abzuwickeln und der Versand an uns ist für Sie kostenfrei.

Somit profitieren sowohl Umweltschutz und Natur, als auch Sie von fachkundig durchgeführtem Tonerankauf!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!
Jetzt kostenlos anmelden